Herzlich Willkommen bei den Pfadfindern aus Frommern!

Schön, dass du auf unserer Homepage vorbeischaust.
Auf diesen Seiten findest du alle Informationen rund um den Stamm Frommern der deutschen Pfadfinderschaft St. Georg.

Neuigkeiten

Es geht wieder rund bei den Pfadis!

Es geht wieder rund bei den Pfadis!

Die Sommerferien sind schon einen Monat wieder rum und bei uns läuft der Pfadi-Alltag schon wieder: Die Truppstunden laufen wieder regelmäßig und es herrscht wieder Leben im Gemeindehaus. Die Altpfadfindergilde hat das Leiterwochenende für die Leiterrunde in Gösslingen ausgerichtet, bei dem es um Kommunikation ging. Die Leiter haben den Stand für den Christkindlesmarkt wieder auf Vordermann gebracht. Und am letzten Wochenende fand die erste Hütte des zweiten Halbjahres der Panther und am Sonntag der Erntedankgottesdienst statt.

Für die Gruppen steht bald etwas ganz besonders an: wir haben einen Raum im Gemeindehaus zum Esacape Room umfunktioniert, den jede Gruppe in den nächsten Wochen einmal lösen darf.

15.10.2018 von Felix

Reflektieren und Schlemmen

Reflektieren und Schlemmen

Am letzten Samstag trafen sich die Leiter und Rover morgens im Gemeindehaus, um das Sommerlager ausführlich zu diskutieren und zu reflektieren. Wir hoffen, dass wir mit unseren Ergebnissen das nächste Sommerlager noch besser machen können.

Am Abend stand dann für alle Leiter und Rover das wohlverdiente Leiteressen an. Wir fuhren gemeinsam nach Tieringen in die "Berghütte" und konnten dort leckere schwäbische Küche genießen und eine schöne Zeit gemeinsam verbringen.

27.08.2018 von Felix

Nach dem Sommerlager ...

Nach dem Sommerlager ...

... ist vor dem Sommerlager.

Das diesjährige Sommerlager ist quasi komplett abgeschlossen - gestern wurden die restlichen Zelte und Material geputzt und verräumt und am Samstag wird das SoLa mit der Reflektion voll und ganz abgeschlossen. Dann dürfen wir uns schon wieder auf das nächste Jahr freuen!

Nach dem Wellnesstag erlebten wir noch ein paar richtig coole Tage. Beim Planspiel- und Festivaltag wurden wir ins Amerika von 1968 versetzt und halfen der NASA bei ihren Bemühungen eine Rakete auf den Mond zu schicken oder setzten und mit den Hippies für Frieden ein und feierten am Abend ein geniales Woodstock-Festival. Beim Rollenspieltag verfolgten wird den Zauberlehrling ins Mittelalter und erlebten einen coolen Tag, der mit einem Festmahl mit Spanferkel endete, zu dem wir unseren Platzwart und seine Familie einluden. Schließlich ging es noch einen Tag ins beschauliche und schöne Weitra, wo wir einen Tag Stadturlaub machten. Vor dem Abbau ging es beim Crazy-Day verrückt zu und der Zauberer wurde schließlich, nach vielen teils verrückten Spielen, zur Vernunft gebracht. Am Abbautag hatten wir fast den ganzen Tag Glück und es blieb fast alles trocken. Leider verhinderten starken Regenfälle am Nachmittag einen "perfekten" Abbau. Nichtsdestotrotz konnten wir pünktlich um 22 Uhr abends in den Bus steigen und wieder zurück nach Frommern fahren. Dort kamen wir Samstag Morgen dann mit einem weinenden und einem lachenden Auge nach zwei Wochen Sommerlager an. 

Mit vielen schönen neuen Erinnerung könnten wir dann alle zurück zu unseren Familien und Freunden und freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr!

22.08.2018 von Felix